Fräulein Brehm Christina Prechtl veganinchen

#23 Fräulein Brehms Tierleben – Schauspiel als Medium im Natur – und Artenschutz

Lachen, Staunen, Wow Momente und dann – betroffen und traurig sein über das was tatsächlich passiert, und ganz nebenbei .. auch noch was lernen. Das ist die Gefühlsachterbahn, die das Fräulein Brehm uns als Zuschauer/in schenkt. Und: Sie gibt denen eine Bühne, die schon lange eine brauchen!

Read More

#21 Die Natur und ihr Recht – David Boyd – Buchvorstellung

Habt ihr euch schon mal gefragt, was passieren würde wenn Tiere, Naturschutzgebiete, Ökosysteme Rechte hätten?

Und habt ihr euch schon mal gefragt, warum sie eigentlich (noch immer) keine Rechte haben?

Read More

#20 Artenreichtum im Naturgarten mit Reinhard Witt

Heute bin ich außen unterwegs 🌻 🌿🌼 Und zwar mit dem Projekt BLÜTENREICH der Tiroler Umweltanwaltschaft. Zusammen mit DEM Naturgartenplaner Dr. Reinhard Witt bestaunen wir die Blühflächen der mitwirkenden Gemeinden.

Da habe ich die Chance für ein Interview genutzt und mit dem Experten über Folgendes gesprochen:

Read More

#18 Effektive Kommunikation im Tierrechtsaktivismus – Dr. Melanie Joy

Dr. Melanie Joy ist Professorin für Psychologie und Soziologie an der Universität von Massachusetts in Boston. Sie hat den Begriff des KARNISMUS geprägt – und macht somit ein System der Unterdrückung, welches sich in fast allen Lebensbereichen als „normal“ eingeschlichen hat, sichtbar. Vor ein paar Wochen kam sie nach Wien zum Seminar „Effektives Eintreten für die vegane Lebensweise“ – eine kurze Zusammenfassung.

Read More
Hans Hofer Christina Prechtl

#14 Wildnis Gespräche – Vom (inneren) Kind und dem geheimen Platz in der Natur

Die Wildnis, Sehnsuchtsort oder bedrohliches Chaos? Die meisten Menschen haben ein ambivalentes Verhältnis zur ihr, sofern sie die wirkliche Wildnis überhaupt noch erfahren dürfen.

Read More
Sandy P Peng Christina Prechtl veganinchen

#13 Der (provokante) Aktivismus der Sandy P. Peng

Trotz dem gesellschaftlichen Gebot – nicht sonderlich aus der Reihe zu fallen – nehme ich immer mehr eine provokante Position im Tierrechtsaktivismus ein. Je mehr Unterdrückung die Tiere erfahren, desto lauter und notwendiger wird der Widerstand.

Read More
Follow