Chris Geiser veganinchen

Die Sache mit dem Ei

In dieser Sendung widmen wir uns der Frage, was eigentlich hinter einem Ei steht.

Legt ein Huhn wirklich jeden Tag ein Ei? Was bedeuten die verschiedenen Haltungsformen? Warum werden die männlichen Küken aussortiert und getötet? Wie geht es den Masthühnern?

Wenn ich das nicht mehr unterstützen möchte… welche Alternativen gibt es für ein Hühnerei in der Koch – und Backkunst?

Eine davon ist die sensationelle Erfindung von Chris Geiser: MyEy, die es in drei Ausführungen gibt: Eigelb, Eiklar und Vollei. Chris ist mein Studiogast und erzählt von seinem Produkt, biozertifiziert und sojafrei, der Zusammensetzung und gibt als Konditormeister praktische Tipps für deftige und süsse Rezepte mit MyEy. Ja sogar ein Spiegelei geht ohne HühnerEi!

Außerdem sprechen wir über das natürliche Verhalten von Hühnern wenn sie denn in Freiheit leben dürfen, was sie brauchen, wie sie sich untereinander verhalten und wie intelligent sie sind. Dabei habe ich vergessen zu erwähnen: Das Aussengehege immer mehrfach gegen Fressfeinde sichern, auch von oben (Beutegreifer, Fuchs und Marder, Greifvögel), am Besten mit engmaschigem Volierendraht. Denn wo ein Ei durch passt, passt auch der Marder durch!

 

Shownotes:

MyEy

Das größte vegane Spiegelei – Weltrekord

Linsen gegen Fleisch

Sonstige Eialternativen:

  • 1 EL Sojamehl & 1-2 EL Wasser
  • 1 EL gemahlene Leinsamen & 3 EL Wasser
  • 2 EL Mehl & ½ Päckchen Backpulver & 2 EL Wasser
  • 50 g (Seiden)Tofu & restliche Flüssigkeit aus dem Rezept
  • ½ größere reife zerdrückte Banane
  • 80 g Apfelmus

Beim Backen:

  • Reichlich Öl und Backpulver
  • Backpulver ersetzbar durch ½ – 1 Päckchen Soda zusammen & 1 TL Essig
  • für lockeren Teig Mehl und trockene Zutaten zu den flüssigen sieben

 

#21 Die Natur und ihr Recht – David Boyd – Buchvorstellung

Habt ihr euch schon mal gefragt, was passieren würde wenn Tiere, Naturschutzgebiete, Ökosysteme Rechte hätten?

Und habt ihr euch schon mal gefragt, warum sie eigentlich (noch immer) keine Rechte haben?

Read More

Empathie gegenüber Tieren 2018, ein Zeitdokument

Die Fähigkeit zur Empathie besitzen grundsätzlich viele Menschen. Doch – wohin ist sie nur entschwunden?

Aus Zeitmangel und dem allerorts kalten Gegenwind braucht es heutzutage Stärke und Entschlossenheit Empathie zu leben, die somit oft schwierigere Entscheidung zu treffen.

Read More
Sandy P Peng Christina Prechtl veganinchen

#13 Der (provokante) Aktivismus der Sandy P. Peng

Trotz dem gesellschaftlichen Gebot – nicht sonderlich aus der Reihe zu fallen – nehme ich immer mehr eine provokante Position im Tierrechtsaktivismus ein. Je mehr Unterdrückung die Tiere erfahren, desto lauter und notwendiger wird der Widerstand.

Read More
Claudia Paganini Christina Prechtl veganinchen

Perspektiven der Tierethik – Tierrechte in der Wissenschaft und von gesellschaftspolitischer Relevanz

Da muss ich mich schon fragen – als Gesellschaft – sollen wir uns mehr Sorgen machen über eine zerbrochene Glasscheibe oder sollen wir uns mehr Sorgen machen über das, was hinter den Glasscheiben passiert.

Read More

ZuMutBare Wahrheit

Ein Kinderbuch welches Rinder und Schweine darstellt, die von sich selbst sagen ihr einziger Zweck wäre es als Schnitzelstar auf dem Teller zu landen, gab uns den Impuls über Kinder und Tierrechte zu sprechen, richtige Aufbereitung, authentische Anleitung.

Read More
Follow