Mira Reiber Christina Prechtl veganinchens Stimme

Wege der Achtsamkeit

 Keine Tätigkeit, sondern ein Zustand. Achtsamkeit – Nichts, das man macht, sondern etwas, das man ist.

Im Studio zu Gast ist Mira Reiber. Wir sprechen über Wege der Achtsamkeit. Ob sie nun bewusst gewählt wurden oder ob “das Leben” (und in meinem Fall auch die Auseinandersetzung mit den Tieren und der Natur) uns dazu brachte: Das Leben tiefer, ernster, schöner aber auch gewaltsamer wahrzunehmen. Wut, Rebellion, Überwältigung, Schönheit spüren. Was ist das eigentlich – diese … Achtsamkeit? Ein Gespräch über das Spüren und Konsequenzen.

Read More

Martin Balluch

“In Zukunft passt besser auf was ihr sagt sonst steht ihr auf meiner Abschussliste. Wir Metzger werden nie aufhören zu schlachten, Fleisch heil, wir werden euch bekämpfen bis aufs Letzte.” – das sind Auszüge von Emails, die der VGT und Martin Balluch bekommen. 

Read More

↟Die Unbequemen – Aktivistin Niki Staudenherz

Niki ist Kampagnenleiterin des VGT Tirol (Verein gegen Tierfabriken) und veranstaltet mehrmals im Monat Infostände mitten in der Hauptstadt und an anderen Orten. Dabei werden die PassantInnen über tierschutzrelevante Themen wie Kükenschreddern, Pelzgewinnung, Schweinemast uvm. informiert.

Read More
Chris Geiser veganinchen

Die Sache mit dem Ei

In dieser Sendung widmen wir uns der Frage, was eigentlich hinter einem Ei steht.

Legt ein Huhn wirklich jeden Tag ein Ei? Was bedeuten die verschiedenen Haltungsformen? Warum werden die männlichen Küken aussortiert und getötet? Wie geht es den Masthühnern?

Read More

Empathie gegenüber Tieren 2018, ein Zeitdokument

Die Fähigkeit zur Empathie besitzen grundsätzlich viele Menschen. Doch – wohin ist sie nur entschwunden?

Aus Zeitmangel und dem allerorts kalten Gegenwind braucht es heutzutage Stärke und Entschlossenheit Empathie zu leben, die somit oft schwierigere Entscheidung zu treffen.

Read More
Sandy P Peng Christina Prechtl veganinchen

↟Der (provokante) Aktivismus der Sandy P. Peng

Trotz dem gesellschaftlichen Gebot – nicht sonderlich aus der Reihe zu fallen – nehme ich immer mehr eine provokante Position im Tierrechtsaktivismus ein. Je mehr Unterdrückung die Tiere erfahren, desto lauter und notwendiger wird der Widerstand.

Read More
Claudia Paganini Christina Prechtl veganinchen

Perspektiven der Tierethik – Tierrechte in der Wissenschaft und von gesellschaftspolitischer Relevanz

Da muss ich mich schon fragen – als Gesellschaft – sollen wir uns mehr Sorgen machen über eine zerbrochene Glasscheibe oder sollen wir uns mehr Sorgen machen über das, was hinter den Glasscheiben passiert.

Read More
Follow