↟Tierschutzvolksbegehren und Politik

In Österreich gibt es ab 7. Mai 2019 die Möglichkeit das TIERSCHUTZVOLKSBEGEHREN zu unterschreiben.

Es ist ein Signal an die Politik, dass wir (die Bevölkerung) nicht einverstanden sind, wie mit den (Nutz-)tieren umgegangen wird. Aufzeigen dass nicht egal ist, wie lange Tiere transportiert werden, wie sie gehalten werden, was Hinz und Kunz mit ihnen machen darf, wohin Fördergelder fließen, was uns alles zum Leid der Tiere verschwiegen werden darf. Es zählt dabei jede Stimme.

Außerdem erzähle ich von einer Podiumsdiskussuion von RepräsentantInnen aller im EU Parlament vertretenen Parteien, die Sebastian Bohrn Mena anlässlich der EU Wahlen am 26. Mai  in Innsbruck einberufen hat. Es ging dabei um das Tierwohl – Anliegen einzelner Parteien. Die Diskussion war sehr aufschlussreich und auch ein bisschen erschütternd.

Alle Infos zum Tierschutzvolksbegehren

You may also like

Follow