Konsequente Ehrlichkeit

 

“Konsequente Ehrlichkeit” – der Achtsamkeit eine Stimme zu geben. Auch Einzelpersonen können die Welt verändern.

  • Es wichtig, auch achtsam mit sich selbst zu sein. Wie gehe ich im Alltag mit nicht achtsamen Menschen um?
  • Was mache ich in einer Situation, die mich schlicht überfordert? Spüre ich Mut, spüre ich Ohnmacht, wohin mit überwältigenden Gefühlen?
  • Was mache ich mit meiner Rebellion?
  • Es gibt Menschen, die sehr achtsam leben und das Thema Fleischessen ausklammern – ist nicht das Essen von Fleisch ein sich Einverleiben von statt gefundener Gewalt?
  • Was bedeutet “ahimsa – Gewaltlosigkeit”? Wo begegnet uns im Alltag Gewalt? Hierbei spielt unter anderem der Umgang mit Hierarchien und Macht eine zentrale Rolle.

Gegen Ende der Sendung eine inspirierende Geschichte: von der Begegnung mit Salamandern. Wer kreuzt hier wessen Weg? Der Mensch die der Natur oder die Natur den der Menschen?

Konsequente Ehrlichkeit bedeutet auch sich die Frage zu stellen: wo dringt der Mensch zu sehr in die Natur ein? Worauf kann ich verzichten? Was ist mir wirklich wichtig?

 

Link zur Sendung:

Wut ist ein Geschenk

Sendung: Tierethik in den Weltreligionen

 

 

 

 

 

You may also like

Follow