2 wunderschöne Freunde

Roadtrip Iceland – Stokksnes, die Ostfjorde Islands und neue Freunde am See Lagarfljót

Während die meisten Touristen auf der Ringstrasse wieder umdrehen und zurück nach Reykjavik fahren, wird Island im Osten einsamer, wilder, herrschaftlicher. Heute bestaunen wir den schroffen Wikingerstrand Stokksnes, fahren entlang der Ostfjorde, über eine Hochebene zum von Wäldern umgebenen See Lagarfljót nahe Egilsstadir, wo wir zwar nicht das Ungeheuer, aber ein traumhaftes Air BnB mit neuen felligen Freunden fanden.

Read More
Jökulsárlón

Roadtrip Iceland – die Gletscherlagune Jökulsárlón oder: Die Galerie des tiefsten Blau am Breiðamerkurjökull

Heute sprechen wohl eher die Farben und Bilder für sich: Blau in allen Variationen. Wir besuchen die Gletscherlagune Jökulsárlón und fahren mit dem Zodiac Boot nah zum Breiðamerkurjökullgletscher. Vorbei an bizarren Eisskulpturen, die selbst (oder gerade deswegen!) bei schlechtem Wetter leuchten und an Vergänglichkeit erinnern. Eine weitere Liebeserklärung an Island.

Read More
Papageientaucher in Island

Roadtrip Iceland – das Flugzeugwrack, Papageientaucher bei Dyrhólaey, die wilde Katla, das moosige Lavafeld Eldhraun, die Schlucht Fjaðrárgljúfur, kalbende Gletscher Islands

Auf so vielen Bildern schon gesehen und doch ein ganz neues, unerwartetes Erlebnis: Island’s Papageientaucher aus der Nähe beobachten und endlich Hineinlegen ins Moos – Lavafeld Eldhraun. Weiter über düstere Seelenlandschaften zu den Gletschern, die mich in ihrer Vergänglichkeit erden.

Read More
Landmannalaugar Island

Roadtrip Iceland – die F208, Kraterseen Hnausapollur & Ljótipollur, gemalte Berge mit Obsidianen im Lavafeld Laugahraun, Landmannalaugar (incl. Hjálparfoss & Gjáin)

Auf der F208 durch Mondlandschaften, Schlaglöcher und Felsbrocken gekämpft, vorbei am Hjálparfoss, den Kraterseen Hnausapollur und Ljótpollur, durchgeatmet, aufgeschaut und sich gefragt: Wer ist der Künstler dieses phantastischen Bildes? Landmannalaugar, eine Gebirgslandschaft wie gemalt in einem beeindruckenden Spiel der Farben, welches wir dem Vulkanismus auf Island zu verdanken haben.

Read More
Gulfoss

Roadtrip Iceland – eigensinniger Geysir Strokkur, mächtiger Gullfoss, Geheimtipp Urridafoss, märchenhafter Seljalandsfoss und bewegender Skogafoss

Tag 2 unseres Roadtrips auf der Insel der Seelenlandschaften, Island.

Heute auf einer Strecke die wohl die meisten Touristen auf Island zurücklegen: Geysir Strokkur, Gullfoss, Urridafoss, Seljalandsfoss und Skogafoss – ein Teil des Golden Circle.

Read More
Geothermalgebiet Gunnuhver

Roadtrip Iceland – Fumarolen bei Gunnuhver, der Kratersee Kerid – Ankommen in Island

Einmal rund im die Insel und als grandioses Finale: die Westfjorde. Ich habe Island als die Insel meiner Seelenlandschaften erfahren. An einigen Stellen weich und lieblich, hundert Meter weiter rauh, kalt und heiss, explosiv, unnahbar.

In meinen folgenden Beiträgen nehme ich euch mit über die Insel, die mir Demut gelehrt hat.

Heute: Ankommen auf Island, Geothermalgebiet Gunnuhver, erste Eindrücke, Kratersee Kerid, ein besonderer Vogel und über verschiedene Unterkünfte in Island.

Read More
der Obersee in seiner puren Schönheit

Obersee und Königssee – photodiary über ein magisches Plätzchen

Neulich im Nationalpark Berchtesgaden. Wir waren nicht zum ersten Mal dort – und auch nicht zum letzten Mal. Der Königssee ist über alle Grenzen bekannt – daher sind dort wirklich viele Touristen. Je weiter man aber nach hinten fährt und danach wandert – desto weniger und märchenhafter wird es. Durch grüne Birkenwälder, vorbei an blaugrünem Wasser, immer wieder begleitet durch die wunderschönen Spiegelungen im See … dieses Jahr haben wir auch noch alle Wetterkapriolen durchlebt – von strahlend schön bis starkem Hagel … lassen wir die Bilder sprechen.

Read More
Mandelblüte Mallorca

Aufblühen in Mallorca: Mandelblüte im Februar und die Villa Vegana

Tatsächlich mal umgesetzt – ein ganz kurzer Stopp im Alltag – und rein ins Abenteuer.

Zuhause liegt Matschschnee zwischen grauen und braunen Flächen und der Wind bläst auch noch, da haben wir uns nachts einfach davongeschlichen. Und als die Sonne aufging waren wir dort wo es um die 20 Grad warm ist, alles in Grün und Weiß erblüht und das Meer in seiner vollen blauen Schönheit einsam und alleine zischt – in Mallorca – im Februar – zur Mandelblüte.

Read More
Follow