Nur eine Sekunde Liebe – wir vergessen euch nicht.
Streitschrift und Kondolenzschreiben für Mastschweine

Morgen ist Weihnachten. Das Fest der Liebe. Diese Zeilen widme ich jenen, die nicht nur morgen sondern das ganze Jahr in Dunkelheit verbringen müssen, eng eingesperrt, ungesehen bis zu ihrem grausamen Lebensende. Ich sehe euch. Eine Streitschrift und ein Kondolenzschreiben an jene, die nicht eine Sekunde ihres Lebens Liebe erfahren dürfen, ja, nicht mal einen Strahl Sonnenlicht.

Read More
2 wunderschöne Freunde

Roadtrip Iceland – Stokksnes, die Ostfjorde Islands und neue Freunde am See Lagarfljót

Während die meisten Touristen auf der Ringstrasse wieder umdrehen und zurück nach Reykjavik fahren, wird Island im Osten einsamer, wilder, herrschaftlicher. Heute bestaunen wir den schroffen Wikingerstrand Stokksnes, fahren entlang der Ostfjorde, über eine Hochebene zum von Wäldern umgebenen See Lagarfljót nahe Egilsstadir, wo wir zwar nicht das Ungeheuer, aber ein traumhaftes Air BnB mit neuen felligen Freunden fanden.

Read More
Peter Hase

Zeiten, die verändern

Eine Woche nur, in der genug passiert um nicht mehr wie bisher weiter zu machen. Wenn die eigene Welt erschüttert wird und man sich kaum mehr festhalten kann, werden die Hände die einem zur Hilfe gereicht werden weniger und die wenigen aber standfester. In diesen Sekunden sieht man auch die Personen die bei einem möglichen Absturz nur zusehen und wie stark man selbst darum kämpft, nicht abzurutschen.

Read More
LUSH

Smells like a sea of flowers – LUSH unter die Nase genommen

„Die guten Dinge kommen von selber zu dir“ hat mal jemand zu mir gesagt. Meine Liebe und Arbeit mit Kaninchen hat eine weitere glückliche Fügung hervorgebracht. LUSH Austria hat mir geschrieben ob sie meiner kleinen Langohren – Notstation helfen können. Sie fördern gezielt kleine Institutionen im Bereich Menschen in Not, Natur – und Tierschutz, die so gut wie keine Chance haben. Außerdem wurde ich zum LUSH Bloggerevent eingeladen welches ich mit Spannung erwartete, besonders in Hinblick auf ihr Engagement im Kampf gegen Tierversuche.

Read More

Das Gegenteil von Mut

Ich bin nicht entspannt, nein. Ich würde sagen eher ständig in Alarmbereitschaft für etwas, was schon die ganze Zeit um mich rum passiert. Da ich gestern wegen eines Kaninchennotfalls wieder das Innere eines Bauernhofes betreten musste und dabei kurzzeitig drohte meine Tatkraft zu verlieren… hab ich in den darauf folgenden ausgefochtenen Kämpfen wohl endgültig (es schwebt ja schon immer um mich rum) das Gegenteil von Mut gefunden.

Read More
Enten

vorsicht und nachTsicht

Momentan sind wieder viele Lebewesen auf der Strasse unterwegs, besonders in der Dämmerung.

Hier kommen meine persönliche Erfahrungen die helfen zu helfen oder Unfälle zu verhindern:

Beim Aussteigen das eigene Auto immer, bei Tag und Nacht, als Schutzschild verwenden. Warnblinkanlage ein, Lichter an.

Read More
Follow