Belugalinsensalat veganinchen

Belugalinsensalat mit rote Beete, Apfel, Gurke, Frühlingszwiebel und Feigensenf – Dressing

Ein besonderer Sommersalat – gesund, erfrischend und ein wahres Geschmacksfeste im Mund!

 

  • 200 g Bio Belugalinsen, diese (wie auf der Packung beschrieben) mit der doppelten Wassermenge aufkochen und dann 25 Minuten köcheln lassen
  • derweil eine Salatschüssel bereitstellen, in diese reinschneiden:
  • halbe Salatgurke (gewürfelt)
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Apfel
  • 3 rote Beete (roh, wers nicht mag auch gekocht)

 

  • Dressing:
  • eine ganze Menge gutes Olivenöl (7 EL) mit
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Feigensenf
  • 1 TL Kreuzkümmel vermischen, bis eine cremeartige Masse entsteht

 

  • Linsen (die noch nicht zerfallen aber knackig sind) vom Herd nehmen, in die Salatschüssel schütten, Dressing darüber leeren und vermengen
  • mit Kräutern (z.b. Petersilie) schmücken
  • geniessen

 

Der Salat kann auch ein bisschen „stehenbleiben“. Wer mag kann auch Feigen darunter mischen. Oder Feldsalat. Oder Basilikum. Ausprobieren und schmecken, ich hab diesen hier auch  bis auf ein paar Grundzutaten zusammen – gekünstelt. Falls ihr eine noch bombastischere Zutat findet, bitte schreibt mir!

 

Lasst’s euch schmecken! In den Linsen ist ganz viel Eiweiß enthalten, außerdem Vitalstoffe wie B – Vitamine, Vitamin A und E, Zink, Kalium, Kalzium, Magnesium und Phosphor,

 

vegan POWER!

You may also like

RSS
Follow by Email
Instagram
ITunes
Radiothek